Salomon Herren Winter Trekking-& Wanderhalbschuhe GTX Quest nssxyx3962-Schuhe

2018 wurden so M. Josef 12 Tsd. Wohnungen in FFM fertiggestellt, davon so unsere Information sind nur 340 Sozialwohnungen!
11% sind laut Bund als Mietsteigerung und Gesetz für energetische Sanierung zulässig, in der Realität bedeuten solche Renovierungen oft bis 50% Mieterhohung und somit eine massive Gentrifizierung, so Stadt für alle/Mietwahnsinn stoppen!Fällkniven PXLx - Grilon - inkl. Clip

Bauer SPD „wir wollen im Nordend die Gesetze endlich versuchen anzuweden….“
Gegenstimme die Linke „die Politik sollte mehr auf die Schüler hören und endlich den politischen Stillstand beenden“
Anm. des Autors „15 Jahre nicht gebaut und nun versteckt man sich hinter dubiosen Satzungen, die lediglich Investoren nutzen, normale Arbeitnehmer aus ihren Wohnquatieren verdrängen“
Linke E. Festool 495465 Multifunktions-Tisch MFT KAPEXYilmaz zur Barierefrei und Milieuschutzsatzung, „was bringt eine Milieuschutzsatzung, die am Ende Luxuswohnungen bedeuten, da der nachträgliche Aufzugszubau nur für Topverdiener und kaum körperlich beeinträchtigte Menschen bezahlbar ist“

M. Josef entgegnet hierzu, „ja Kollege Yilmaz, wir haben genau deswegen die Milieuschutzsatzung verändert, damit keine Spekulation mehr in diesem Ausmaß läuft. Und ja wir wissen das, im letzten Jahr haben wir deshalb 30-40 Abwendungen zu solchen Fällen geschrieben, zuvor gab es dergleichen garnicht. Wir werden Morgen den Radentscheidfahrradwegplan Vorlegen und verabschieden.“Victorinox Skipper Taschenmesser, 18 Funktionen, Kordel, Feststellklinge, Drahtschneider, navy camouflage
Herr Josef gibt an das er alle sinnigen und wichtigen Schritte,wie Regenwassernutzspeicher, mehr Grün, größere Bäume in den Grünanlagen bei Neubauten/Wohnanlagen in Zukunft mehr berücksichtigen will.

Anmerkung des Autors (was er wohl aus den Kommentaren seiner FR Interviews entnommen zu haben scheint)
Zum Leerstand verhindern heißt es dann „es kann doch nicht sein das wie in den sechzigerjahre Häuser die leer stehen besetzt werden müssen, damit Flüchtlinge und auch Familien untergebracht werden können “
Hierzu der Magistrat es gab früher eine Wohnunraumzweckentfremdungsparagraph der Landesebene wieder eingeführt werden muss, Abschaffung wegen angeblich Verfassungsrechtlicher Bedenken….

Die Linke im Kommentar “ die SPD will Veränderungen durchsetzen, aber die Grün-Schwarze Koalition, vorallem auf Landesebene stellt alle Anträge zurück“
„Die Frankfurter Grünen sind mit der grünen Landespolitik nicht zufrieden und Hr. Al Wazir konnte sich bei den Koalitionsverhandlungen nicht durchsetzen und wir in Frankfurt dürfen nun das Problem ausitzen“ so der Grüne Magistrat.

KS Tools 150.1780 Zylinder-Druckverlust-Tester, 9-tlg.Stadt für Alle „Zu bezahlbaren Wohnraum, entgegnet die Initiative, eine Nasauischen Heimstätte sagt 40% baut dann lediglich 30% sozialen Wohnraum und arbeitet schon länger mit Instone als Projekteentwickler zusammen. Herr Josef mit ihrer Zusage die GRÜNE Lunge zu Bauland zu erklären entsteht erst ein solch massives Hitzeproblem fur die Innenstadt.“
Mietentscheid zur Stadtpolitik „ihr Schlüssel und Angaben zu den Einkommensgrenzen sind verlogen, denn diese Halbwahrheiten gehen so nicht weiter, wir warten auf das Ende der Sommerpause wo es dann mal zur Sache gehen muß“

Hr. Josef hierzu „Vermieter die MIETER mit illegalen Maßnahmen rauszumoben, sind fürchterliche Zustände die so nicht weiter gehen durfen! Sie müssen aber mit der sozialen Wohnraumfrage, zwischen Nasauische und Instone die 40% bzw. 30% geförderten Wohnraum schaffen, unterscheiden. Noch gibt es zu wenig sozialen Wohnraum, in der Plattensiedlung müssen 50% gefordertr Wohnraum geschaffen werden“
Hr. Mann SPD „wir werden jedes Jahr 15Tsd Einwohner mehr in Ffm, ich bin gegen 100% sozialer Wohnungsbau, meine Vorstellung ist das alle zusammen wohnen.“
Linke E. Yilmaz „zu ABG Holding ist auch mit Instone Zugange, die Plattensiedlung eine Katastrophe, 10,5€ Miete heißt es, real sind dann wohl 20€ m2 Miete der Fall“

Städtische Entwiklungsplan Klimaschutz
Stadt für Alle „Man ist sich nach aufmerksamen Zuhören der politischen Statements klar, hier wird leidlich rumgelabbert und wieder mal alles geschoben.Wuchance Königin Aufzuchtsystem Kultur Box Bee Catcher Käfig Imkerei Tools Set Kit Denn wenn dann braucht es drastische Maßnahmen, und durchgreifen, also garkeine versiegelten Flächen, sie als Politik sollte sich den Protesten anschließen und nicht weiter misst erzählen!“

Zwischenruf des Autors im Saal.“ Entschuldigen sie meine Zwischenrede, aber wie kann es sein das die Wohnraumsatzung für bezahlbare soziale Mieten nach zehn Jahren ausläuft und dann der Spekulation Tür und Tor geöffnet ist, was soll das, wer hat dieses Gesetzesschwachsinn zu verantworten? Mir hat seinerzeit der Alterspräsident des Landtags in einer Veranstaltung im Deutschen Architekturmuseum gesagt, Wohnraum in leerstehenden Buroimmobilien funktioniert deshalb nicht, weil die Gesetzesgrundlage nicht geliefert wird, es würde gehen aber die Politik versäumt es, sagt es sei ja so teuer! Also Frage ich, wie kann es sein das dies nun Instone hinbekommt, sind diese Planer soviel schlauer als das Stadtplanungsamt oder liegt es an einer korrupten inkompetenten Politik die lediglich mauert, und sich den Realitäten nicht stellt? Diese Politik ist für mich nicht länger tragbar und hinfällig! “

Puplikum „Was soll das zubauen aller Hinterhöfe.“

Mike Josef dazu, „es sind nicht alles Investmentgesellschaft die da in den Hinterhöfe nachverdichten, es sind indess Genossenschaftliche Wohnbauinitiativen dabei. Zur Frage der Büroraumumwandlung in Wohnraum, gehen wir seit letztem Jahr endlich sogut wir können an, zur Frage sozialen Wohnraums und Bindungsfristen, bei Mittelstandischen Wohnbauten gilt 30Jahre Bindung, bei privatwirtschaftlichen hingegen nur 10Jahre beides sind BundesgesetzeYOUTTOO Camping DIY Sicherheitsstift Multifunktions-Notfallstab Survival Tool, die hessische Verordnung besagt sogar nur 5 Jährige Bindungsfrist für private Immobillieninvests und wir in der Stadt müssen schauen was wir daraus machen. Danke für den Einwurf, da es sich hier um ein sehr wichtiges Thema handelt! “

Etwa 150 Menschen kamen an diesem sonnigen Samstag Mittag gegenüber des Hauptbahnhofs zusammen, um gemeinsam eine Fahrraddemo durch die gesamte City zu unternehmen.ASR Outdoor EDC Multifunktions-Utility Survival Krotitkarte Multi Tool 2 Farben
Zu Beginn gab es Redebeiträge zur Lage um die Grüne Lunge und die Frage der Stadtentwicklungspolitik mit und um Instone Real Estate.

Wir fuhren von der Kaiserstrasse, durch die Bankenstadt Richtung Campus Westend, zur ersten Zwischenkundgebung ging es dann ins Nordend in die Hebelstrasse 23,
wo Aktivistinnen der Initiative „Stadt für Alle“ zur Gentrifizierung in Frankfurt sprachen. Als nächste etappe des Radkorsos dem sich derweil acuh noch einige Menschen angeschlossen hatten, ging es zum Glauburgbunker, wo die Bürgerintiative „Rettet den Glauburgbunker“ in ihrem Redebeitrag deutlich aufzeigten, weshalb der Bunker als soziokultureller Ort und Freiraum der Begegnung, in diesem immer enger zugebauten Stadtviertel, so wichtig ist.

EXPERT E200512 10 Liter FlüssigkeitspumpeDen letzten Redebeitrag auf der Strecke gab es dann neben dem Marienkrankenhaus zum Luxuswohnprojekt „Marie“ von Instone Real Estate.
Im Anschluss ging es auf die Friedberger Landstrasse und auf Höhe des Hauptfriedhofes/Giesener Strasse gab es ein DieIn Flashmob mit einer starken Rede von „Extinction Rebellion Frankfurt“ kurz XR Frankfurt.

Die letzten Meter bis zur Grünen Lunge waren nicht mehr weit und dort angekommen gab es zum Abschluss unserer gemeinsamen Aktion mit den Aktivisti von StadtFürAlle, Mietentscheid, FridaysForFuture, BI GrüneLunge, Glauburgbunker Bleibt und CLimate Justice Umweltschützerinnen noch eine Führung durch das Naturgartenareal oberhalb des Günthersburgparks, mit den Gemüsehelden.

wir freuen uns auf weitere Laute und mutige Aktionen des Widerstand in UNSERER Stadt

Grüne Lunge bleibt! Klimakollaps und Mietenwahnsinn stoppen! No Instone!

Fahrräder statt Autos und Bäume statt Beton!

Fahrrad-Demo für alle!Blau China LED-Taschenlampe, 8000 Lumen, zoombar, verstellbar, CREE XM-L T6 L2, Camping-Licht, mit 18650 Akku, Ladegerät

Wir fahren langsam und gemütlich, damit wir ein verbund bleiben!

Route: Kaisersack, Glauburgbunker, Baustelle ‚Marienhospital‘ der Instone AG, Grüne Lunge (Wetteraustr. 41)

Sa., 15.6. – 13:00h

Stadtentwicklung in Frankfurt 2019: Eine effektive Klimapolitik findet nicht statt und der Mietenwahnsinn geht weiter. Nitecore EC11 Taschenlampe mit langer Akku-Lebensdauer, 900 Lumen, dimmbar, DoppelschalterAuf dem 16 Hektar großen wilden Gartengelände Grünen Lunge im Norden von Frankfurt mit seiner besonders großen Artenvielfalt und mehreren tausend Bäumen sollen die „Günthersburghöfe“ gebaut werden. Während das globale Klimachaos und das globale Artensterben sich mit rasender Geschwindigkeit verschärfen, wird in Frankfurt fossilistische Stadtentwicklung des 20. Jhr. betrieben:

Autoparkplätze (ca. 1300), Beton, Gasheizungen. Wohnraum für alle statt Profite für Finanzinvestoren! Der Hauptinvestor ist die Instone AG. Ihr Geschäftsmodell lautet maximaler Profit mit Luxuswohnungen statt bezahlbarem Wohnraum für eine Stadt für alle.  Die Mietenexplosion in Frankfurt wird so weiter angeheizt. Die Instone AG ist im Besitz globaler Finanzinvestoren und Banken wie Fidelity, Capital, DWS, Amundi und Goldman Sachs.
Es ist höchste Zeit:

Trotz vieler Proteste plant die Stadtregierung aus CDU, SPD und Grünen im Herbst das so durchboxen. Dann sollen bald die Kettensägen kommen, die Autostellplätze gebaut und die Luxusappartments von bis zu 2,5 Mio. Euro an Reiche und Investoren vermarktet werden. Bäume und zahlreiche Tierarten weg, Flashlighx Outdoor Tragbare LED Taschenlampe Taschenlampe Multi Funktion Wiederaufladbare Moskito-Insekten-Killer Scheinwerfer Notarbeit Reparierte NachttischlampenFrischluftschneise für kühlende Nord-Ost-Winde zugebaut, mehr Autoverkehr und CO2, mehr Preistreiberei durch Luxusneubaumieten und schlaflose nächste für viele Frankfurter angesichts der immer weiter steigenden Mieten. Und währenddessen warten wir in Hessen und Frankfurt noch immer auf effektive Maßnahmen gegen spekulativen Leerstand…

Fahrräder statt Autos! Bäume statt Beton!

Angesichts der Klimakrise ist ein neuer Städtebau des 21. Jh. nötig! Bei bereits 475.000 Autos in Frankfurt ist alles jenseits von 0,1 Autostellplatz pro Wohnung zu viel. Und mehr Autos auf der Friedberger Landstraße sowieso.

Die Energieversorgung muss zu 100% erneuerbar sein; z.B. in den Niederlanden sind Gasheizungen bei Neubauten ab 2021 nicht mehr erlaubt.

Combo Nitecore EC23 CREE XHP35 HD LED Flashlight w UM10 Charger, 1x 3500mAh 10Amp 18650,Eco-Sensa Battery CaseNatürlich soll in Grünen Lunge von der klassisch mit Stahl-Beton gebaut werden: Der Bund Deutscher Architekten fordert ein Bauen jenseits von Stahlbeton hin zu CO2-neutralen oder -bindenden Baustoffen, vor allem Holz und andere nachwachsende Rohstoffe. Denn 8% aller CO2-Emissionen werden durch Betonherstellung verursacht ( zum Vergleich: der globale Flugverkehr ist für 5% verantwortlich).

Bezahlbarer Wohnraum ist in Frankfurt bitter nötig. Öffentlich geförderter, bezahlbarer Wohnraum könnte auf den bereits versiegelten Randflächen der Grünen Lunge entstehen – in ökologischer plausibler Bauweise.
Bezahlbarer Wohnraum und dringender Klimaschutz lassen sich vereinbaren. Allerdings nicht mit einer finanzmarktgetriebenen auto-orientierten/fossilistischen Stadtentwicklung.

Nächste Seite »